Gründung

Unsere Steuerberater helfen Gründern dabei, ihre Ideen bei der Unternehmensgründung auszuarbeiten.
Vom Businessplan bis zur passenden Gesellschaftsform.


Ein Businessplan gilt als wesentliche Entscheidungsgrundlage ob öffentliche Institutionen wie die Agentur für Arbeit, aber auch Finanzmittelgeber wie Investoren und Banken Ihr Vorhaben finanziell begleiten möchten oder nicht. Aber auch für Unternehmer ist ein Businessplan wichtig - er dient als eine Art Handbuch, Wegweiser und auch Leitfaden, woran sie sich zur Umsetzung Ihres Vorhabimmons orientieren können, um erfolgreich zum Ziel zu gelangen. Um ein Start-Up erfolgreich aufzubauen gibt es folgendes zu beachten: Neben der Einschätzung des Wettbewerbs, um die Positionierung und das Alleinstellungsmerkmal im Markt ausmachen zu können, sollte ein Testdurchlauf ( Dummy) aufgesetzt werden. Sei es in Form einer einfachen Website und einer gezielten Online-Marketing-Kampagne.Wir wollen Sie bei Ihrer Unternehmensgründung bestmöglich unterstützen und beraten Sie zur Auswahl der optimalen Unternehmensform, wie Sie das Interesse potentieller Investoren wecken können und welche Fördermöglichkeiten und Kredite Ihr Unternehmen stützen können. Wir begleiten Sie von Anfang an und arbeiten mit Ihnen einen Businessplan aus, sodass der optimale Grundstein für die Organisation in Ihrem Unternehmen gelegt werden kann. In der Branche „Handel“ wurden wir aktuell in 2020 vom Handelsblatt in den Kategorien „Existenzgründung“ und „Handel“ als einer der Besten Steuerberater ausgezeichnet, Focus Money hat uns in 2020 ebenfalls für die Branchen „E-Commerce“, „Online-Unternehmen“ und „Handel“ als Top Steuerberater ausgezeichnet.Das Unternehmenskonzept steht synonym für den Businessplan, genauso wie die Bezeichnungen Geschäftsplan und Geschäftskonzeption. Im Unternehmenskonzept werden elementare Grundbausteine für ein Unternehmen festgelegt wie die Rechtsform oder die Marketingstrategie.Ein Businessplan muss nicht immer gleich aussehen. Jede Geschäftsidee ist individuell, also muss auch die Planung der Arbeit an die jeweilige Idee angepasst sein.

Wichtige Grundlagen bei der Unternehmungsplanung sind folgende Aspekte:

Beschreibung der Geschäftsidee
Standortanalyse
Erläuterung zum Unternehmer
Markt- und Wettbewerbsanalyse
Marketing & Vertrieb
Zielgruppendefinition
Preisgestaltung / Lieferanten
Personalplanung
Investitionsplanung / Kapitalbedarf
Finanzierung und Finanzierungsmodell
Betriebskostenplanung
Umsatzvorschau
Liquiditätsplanung

Unterüberschrift 2

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.